Türchen Nummer 17

Wenn man auf einmal in der S-Bahn die Band trifft

2013 entschlossen wir uns, dass wir auf ein Konzert der Band Sunrise Avenue in Amsterdam gehen würden. Da gab es ganz einfache Gründe, ersten die kleinere Location und zweitens der so viel günstigere Ticketpreis. Das war der Beginn meiner Auslandskonzerte.

Im März machten wir uns also auf den Weg nach Amsterdam und wollten Abends, den Tag vorm Konzert, noch ein wenig die Stadt ansehen. Klar, wir wussten wo die Band nächtigte, aber da wollten wir gar nicht hin. Wir saßen also in der S-Bahn, als plötzlich Riku und einige andere Mitglieder der Band und Crew in die Bahn einstiegen. Ich bin mir immer noch sehr sicher, dass sie gemerkt haben, dass wir wussten wer sie waren. Aber wir sind ja nicht so und sprechen die dann an. Das finde ich unangebracht. Von daher beschlossen wir bei der nächsten Station auszusteigen, aber da war einfach nichts außer einer kleinen Kneipe. Wir bemerkten erst später, dass die Band auch ausgestiegen war und dann kamen die auch noch in die Kneipe hinein.

Es war einfach witzig, diese gesamte Situation. Wir tranken ein paar Bier und standen praktisch neben der Band, aber sagten nichts. Einer der Crew sprach uns sogar an um zu fragen, wo die Toiletten sind. Immer wieder eine sehr witzige Erinnerung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s