Boat For Sara – Jim Kroft am 08.04.2016 im Bi Nuu, Berlin

Am Freitag, dem 08.04.2016, war das Konzert von Jim Kroft  im Bi Nuu in Berlin. Und
Tabea hat gefragt, ob ich einen kurzen Bericht für den Blog schreiben kann.
Wie ich bin, hab ich natürlich gleich ja gesagt. Aber dann…oh Gott wie geht das, kann ich das?
Naja, irgendwann ist immer das erst Mal und es ist mir eine Ehre über diesen tollen Künstler zu berichten.

So, kurz zur Vorgeschichte, wie es zu diesem Konzert überhaupt gekommen ist. Der Jim Kroft war die letzten Wochen zusammen mit dem Fotografen Bastian Fischer unterwegs unter anderem auf der Insel Lesbos, um eine Dokumentation über die Flüchtlingssituation zu drehen. Dabei haben die Beiden viel erlebt und gesehen, was jetzt hier den Rahmen sprengen würde, aber gerne auf deren Blogs oder Instagram Profilen nachgelesen werden kann (http://gogetfunding.com/boat-for-sara/).
Der Gedanke war : ,,Wie kann man helfen?“ Und daraus ist die Idee entstanden, ein Boot für die Helfer vor Ort zu kaufen. Das Geld dafür sollte nun über Spenden und dieses Konzert zusammen kommen – was auch geklappt hat!
Also habe ich mich mit meiner Freundin Nina am Freitag mal eben auf den Weg von Hamburg nach Berlin gemacht.Das Bi Nuu ist von außen ein sehr unscheinbarer Laden, aber von Innen eine tolle geräumige Location. Einlass war um kurz nach acht und um 21h ging es los. Es gab vier Supportkünstler und es wurde gelost, wer denn nun anfangen durfte. Eröffnen durfte das Ganze niemand geringeres als der wundervolle Ben Barrit, gefolgt von Erik Penny und Jonas von Arionce .Die letzte im Bunde war Alice Hills. Jeder Act hat gute 10 Minuten gespielt. Als Jim Kroft die Bühne betrat, hat er auch gleich verkündet, das die 15.000 Euro für das Boot zusammen gekommen sind, und sogar noch ein bisschen mehr. Jetzt konnte es los gehen: Rock`n Roll!
Es war großartig, nach gut 2 Jahren, mal wieder die komplette Band auf der Bühne zu sehen, was auch den Künstlern sichtlich Spaß gemacht hat.
13077159_10205072460484798_34309407_n
Immer wieder gesellten sich Freund oder andere Musiker, wie Chris und Jakob von Livingston, mit auf die Bühne um Jim musikalisch zu unterstützen. Neben Songs wie ,,The Jailer“ oder ,,Waiting For A Healing“ gab es auch neue Songs wie ,,Redemption“ vom 48Std. Album zu hören. Ein wirklich toller Song wie ich finde und ich kann es kaum abwarten, das neue Album in den Händen zu halten.
Zum Ende hin wurde ein symbolischer Scheck in Form einer Europakarte über 15.000 Euro an zwei der Proem-Aid-Mitglieder überreicht, welche extra dafür nach Berlin gekommen sind. Nach gut 3 Stunden war das Konzert vorbei…schade, wenn es nach mir geht, kann es die ganze Nacht dauern. Aber alles hat irgendwann ein Ende. Nun begann die Aftershowparty, was ganz angenehm war, da man nicht sofort die Location verlassen muss, wie man es von so einigen anderen Konzerten kennt, sondern noch gemütlich an die Bar gehen kann.
Für uns war trotzdem Schluss, denn wir mussten uns auf den Weg zurück nach Hamburg
machen…ein laaanger Weg, wenn man müde ist.
Ich hoffe in nächster Zeit wieder mehr von Jim Kroft und Band zu hören und zu sehen.
Das wars von mir.
-Sabrina

Setlist :

Beyond The Bloodshet
I Hope You Know
Like A Human Heart
Guess That’s What The Gods Say
The Great Doomsday Story
Beautiful Ways
Threads
Try To Reach The Earth
Kaleidoscopes Collide
Memoirs from the Afterlife

Borrow It
Beijing Morning
Redemption

Sara
The Jailer
See How The Darkness Grows
Children Of The Moonlight
Let’s Do This Thing Called Life
Cinema Head
Tell Me
Through My Weakness

Waiting For The Gods
Waiting For A Healing
God Knows Where
Shadowlands

Und ein kleines Video von der Sabrina zum Schluss 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s