#sba2016 – Interview zum Seppo Blog-Award

Ja, auch wir stehen auf Seppos Nominierten-Liste. 🙂

10441322_968663859835465_7917534092438145624_n

Seppo ist ein treuer Follower unseres Blogs seit nunmehr 9 Monaten und wir haben vor ca. 12 Monaten erst neu begonnen. Treuer Mann seit den blutigen Anfängen!

Die erste Runde des „sba“ war einfach – selbst nominieren und nominieren lassen. Die zweite Runde ist etwas anspruchsvoller: Ein Interview mit 28 Fragen. Auch wir wollen Ruhm und Ehre, wollen Aufmerksamkeit und mehr Menschen mit unseren Beiträgen erreichen. Und was wäre da besser als Seppos Blog-Award?!

Ich, Michelle, bin schuldig und habe uns nominiert. Und ich werde mit viel Herzblut und Schweiß mein bestes geben die folgenden Fragen wahrheitsgemäß zu beantworten. Unterstützung erhalte ich dabei von meiner treuen Mitbloggerin und besten Freundin Tabea 🙂

Also dann: Let’s get ready to ruuuuuumble!

Was haben Seppo und Du gemeinsam? (Dani Wolf)

Wir bloggen – wer hätte das gedacht?! Wir verbringen zu viel Zeit vor WordPress?! 😀

Wieso hättest Du die SBA (nicht) verdient? (ebd.)

Ach komm schon, Musiker kriegen Preise, wieso dann nicht auch Musikblogs? 😀

Ein Woche lang keine (soziale) Technik: kein Handy, kein Facebook, kein Blog – nichts. Was würde das mit Dir machen? (FranCesca Bommer)

Entspannung pur. Zeit für mich selbst. Nicht immer erreichbar sein. Einfach mal die technischen Giftstoffe loswerden. (Michelle)

Schlafen, lesen & essen- das, was ich sonst auch tue. Und endlich mal frei von dem Stress, der durch diese Technik kommt! (Tabea)

Was inspiriert Dich für Deine Themen? (ebd.)

Musik. Konzerte. Künstler. Kreativität.

Wer hat Dir das Hirn so manipuliert, dass Du bei so einem Wettbewerb teilnimmst? (Angel Mohli)

Michelle hat’s einfach beschlossen. 😀
Ist ja wohl besser, als die AfD zu wählen 🙂 (Tabea)

Wer sollte Deinen Blog besser nicht lesen? (Sarah Katt)

Böse Menschen! :< Nazis sind doof. Rassisten auch. Terroristen sowieso. Sowas in der Richtung~ Intoleranz tolerieren wir nämlich nicht!

Auf einer Skala von eins bis zehn: Was isst Du am liebsten? (Manuel Höttges)

Wenn Papa kocht ~<3 (Michelle)

Welchen Titel hatte Dein erster Blog-Eintrag, welchen wird Dein letzter haben? (Marc Kipfer)

„Blogger Vorstellung Allgemein“ war der erste.

Der letzte.. vielleicht „Time to say goodbye“?

Was frühstückst Du? (Alex La Famee)

Mensa-Brötchen 😀 (Michelle)

Katze oder Hund? (Rita Raptakis)

Meoof ~ (Michelle)

ODER! (Tabea)

Hast Du sonst niemanden, dem Du das alles erzählen könntest? (Martina Mai)

Doooch – aber die hören eh schon jede Story von mir, da müssen mehr Leser und Zuhörer her!

Wer liest Dich überhaupt (Ebony June)

Du da, am anderen Ende des Bildschirms 🙂

Was müsste geschehen, dass Du mit dem Bloggen aufhörst? (Sabienes Shelm)

Mir müssten die Zeit, die Lust und die Ideen vergehen. Oder die Hände abfallen. Aber dann lass ich andere tippen 😀

Welche Eigenschaft an einem Menschen schätzt Du am meisten? (Thomas Peter)

Ehrlichkeit. Vertrauen. Humor.

Was ist Deine beste Eigenschaft? (ebd.)

Wenn man mich braucht, dann bin ich da :3

Was ist Dein größter Fehler? (ebd.)

Ich rede in der Öffentlichkeit extra laut, wenn mich jemand/etwas stört, damit die Person/en das hören .. (italienisches Temperament :D) (Michelle)

Wie, denkst Du, sehen Dich die anderen Menschen? (ebd.)

Klein und rund (Michelle) 😀 <-„quadratisch praktisch, gut!“ (sagt Tabea :D)
(groß und Rund 😀 (Tabea))

Was würdest Du niemals in einem Blog posten? (ebd.)

Pornographische Inhalte, Rassistische Dinge, Hetze~ Sowas ist blöd :<

Glaubst Du neben Seppos Blog noch an andere Wunder? (Annick N. Seiwert)

Musik ist ein Wunder!

Wenn Du einen Gegenstand in eine Zeitkapsel tun könntest, welche erst in 100 Jahren geöffnet werden würde, welcher Gegenstand wäre das? (HeyChiu Pang)

’n Smartphone und ein Tamagotchi. Damit die in 100 Jahren denken „Man, wie haben die damals mit so schlechter Technologie überhaupt überlebt?“ Und dann werden sie Tamagotchi abhängig. Und es lässt sie nie wieder in frieden Leben. 🙂 (Tabea)

’ne N64 mit Mario Kart und Pokémon Stadium! Dann werden sich die Menschen beim Spielen sicher auch gegenseitig hassen 😀 (Michelle)

Was bedeutet Schreiben für Dich, was macht es mit Dir? (Seppo)

Kommt darauf an worüber ich schreibe. Manchmal befreit es, manchmal möchte ich Bestätigung, manchmal einfach nur mitteilen was ich erlebt habe und andere daran teilhaben lassen.

Wie kriegst Du Seppo ins Bett? (ebd.)

Auf geht’s ab geht’s drei Tage wach. Festival. Feiern. Tanzen. Mehr feiern. Bier. Ich schätze danach fällt auch Seppo ins Bett.. 😀

Was macht Mannsein für dich aus, was Frausein? (ebd.)

Bier und Bier.

Was bedeutet das Konzept der ewigen Liebe für Dich? Ist es möglich? Wünschenswert? (ebd.)

Wünschenswert ja. Gibt doch auch Omi und Opi die 70 Jahre miteinander auskommen – warum dann nicht andere? Bei denen hat’s doch auch geklappt 🙂 Nicht immer alles beim ersten Zoff hinschmeissen. Zusammenreissen, quatschen, Kompromisse finden und Versöhnungssex! :p

Warum sind 28 Fragen zuviel? (ebd.)
42.

Blogger seien Selbstdarsteller, heißt es oft. Warum stimmt das – und ist das schlimm? (ebd.)

Schätze schon, man stellt ja seine eigene Meinung ins Internet, schreibt über sich selbst oder was man erlebt hat. Find ich nicht schlimm – wen’s nicht interessiert, der muss es ja nicht lesen 🙂

Schlimm ist es, wenn kleine 13-jährige über ihr „Liebesleben“ jammern und zu viel über sich preisgeben. DAS GEHT GAR NICHT!

Warum machst Du bei dieser Nummer mit? (ebd.)

Still a better lovestory than twilight!

Wie löst Du zwischenmenschliche Konflikte? Offensiv, defensiv oder gar nicht? (ebd.)

Lieber offensiv. Manchmal bin ich feige und arbeite defensiv. Abhängig von den betroffenen Personen.

Advertisements

3 Gedanken zu “#sba2016 – Interview zum Seppo Blog-Award

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s