LiebsterAward

Was für eine Ehre! Die liebe Julia von Life will be sweet hat uns für den LiebsterAward nominiert! Vielen Dank, dass wir daran teilnehmen dürfen!

Es tut uns Leid, dass wir so lange gebraucht haben. Aber 4 Mädels und ein Blogbeitrag? Das braucht Arbeit, Liebe und Zeit. Und jetzt ist es endlich soweit!

Ziel der ganzen Sache ist es, unbekanntere Blog bekannter zu machen. Und wir freuen uns sehr über die Nominierung!

Vier Mädels beantworten 11 Fragen – auf in das Chaos!

Wenn du mit einer Person das Leben für eine Woche tauschen könntest, wer wäre das?

Lea: Gute Frage. Ich glaub ich würde mal mit einem Mann tauschen. Das wär interessant.

Tabea: Mh, mh, eigentlich bin ich ganz glücklich. Aber eventuell irgendein Musiker oder Schauspieler, fänds total interessant mal bei nem Filmdreh oder auf ner Tour dabei zu sein 🙂

Janna: Ich denke ich würde mein Leben gerne mal mit jemanden wie Angela Merkel tauschen und dann mal ein paar Dinge ändern, die hier schief laufen. 😀

Michelle: Ich weiß nicht, ob ich jemandem das Chaos, das sich mein Leben nennt, zumuten möchte 😀 Außerdem: Wer studiert freiwillig Chemie 😀

Was ist für dich beim Bloggen wichtig?

Lea: Für mich ist wichtig, das Bands die ich toll finde durch das Bloggen ein paar neue Zuhörer finden und kleinere Konzerte besser besucht sind.

Tabea: Das, was bei Michelle auch steht. Neue Welten eröffnen und Spaß beim schreiben und lesen haben.

Janna: Beim Bloggen? Mir persönlich kommt es darauf an, dass ich Spaß habe. Ich mache das hauptsächlich für mich und nicht dafür dass ich irgendwann ganz viele Follower habe. Also schreibe ich auch zu den Dingen, die mich interessieren. Wenn das andere ebenfalls interessiert ist das natürlich der Jackpot!

Michelle: Da wir einen Konzertblog haben, ist es mir wichtig, dass ich versuche neue Welten für Menschen zu öffnen. Musik ist mehr als nur ein Hobby und das möchte ich den Menschen vermitteln.

Wann schreibst du deine Blogbeiträge am liebsten? Eher unter der Woche oder doch eher am Wochenende?

Lea: Je nachdem was bei mir so ansteht und wann ich gerade Lust hab was zu schreiben und das kann zu jeder Tages- oder Nachtzeit sein.

Tabea: Am Liebsten immer direkt nach den Konzerten-also wenn es um Berichte geht. Dann ist alles noch so frisch, und man hat richtig Lust es zu teilen. Wenn man dann eine paar Tage wartet, verschwindet die Motivation ein bisschen. Den Bericht zu Frittenbude habe ich während eines eiskalten Aufenthaltes am Uelzener Bahnhof von 1-3 Uhr Nachts auf einen Block gekritzelt. (als Beispiel) 😀

Janna: Puh, bei Konzerten am liebsten direkt.. manchmal kommt man aber nicht dazu. Ansonsten dann wenn ich eine freie Minute habe, was momentan immer schwieriger wird.. 😦

Michelle: Eigentlich dann, wann ich gerade Zeit habe. Das variiert von Anfang bis Ende der Woche – und von früh morgens bis spät in die Nacht.

Wann kommen dir die besten Ideen für deinen Blogbeitrag?

Lea: Immer dann wenn mich eine Band komplett aus den Socken haut.

Tabea: Definitiv so zu Konzerten, bzw danach, neuen Alben oder wenn man neue Bands entdeckt 🙂

Janna: Ganz klar, beim Musik hören. Ob Live oder nicht, das sei mal dahingestellt.

Michelle: Naja, Musikblog halt – nach super Konzerten, wenn neue super Alben rauskommen.

Wenn du im Lotto gewinnen würdest, was würdest du als erstes machen?

Lea: Zuerst würde ich meinen Eltern ein bisschen von dem was sie in mich investiert haben zurück geben. Dann würde ich mir einen neuen Laptop und Fernseher kaufen. Und was richtig geiles zu essen bestellen.

Tabea: Wie Michelle, ab nach Finnland, aber in den Norden, Schnee, Eis und Polarlichter. <3. Aber eigentlich am Liebsten generell überall hin. Aber ich würde nen Teil des Geldes erstmal anlegen, kann ja nur mehr werden!

Janna: Ich würde wahrscheinlich alles stehen und liegen lassen und mir ein Flugticket für irgendwo ganz weit weg buchen. Ok, vorher würde ich einen Teil meiner Mama geben – damit sie sich auch mal was gönnen kann.

Michelle: Nach Finnland reisen, im Glasiglu schlafen, ’ne Husky-Schlittentour machen und auf Polarlichter hoffen *-* Und Japan wäre auch toll!

Bloggen ist sicher dein Hobby, welches Hobby außer dem bloggen hast du noch?

Lea: Definitiv auf Konzerte gehen und Geschichten schreiben.

Tabea: Ich spiele an meiner Uni englisches Theater. Außerdem Konzerte, ich spiele Gitarre (ist irgendwie ein Hobby, auch wenn ich eher schlecht darin bin :D) und ich schieße. Momentan nur Luftgewehr, aber immerhin.

Janna: Hobby, was ist ein Hobby? Jetzt fühl ich mich wieder wie damals in der Schule als man diese Freundschaftsbücher ausfüllen musste *g* Ganz klar: Schreiben in jeder Art und Form, Reisen, Musik, Lesen.

Michelle: Chemie, auf Konzerte gehen, festivalisieren, abspacken und sowas 😀

Ein Gericht, was dich immer an die Kindheit erinnern wird ist?

Lea: Kartoffelbrei, Fleisch und Kohlrabi. Das hat meine Oma uns immer gekocht und es hat seitdem niemand so gut hingekriegt.

Tabea: Von Lidl (früher gabs die bei Aldi) so Quarkjoghurt irgendwas mit verschiedenen Früchten, die am Boden sind zum einrühren. Und abgetrennt im Deckel waren Schokostreusel *-*

Janna: Pfannkuchen mit Apfelmuß

Michelle: fertiger Grießpudding mit dieser pappsüßen pinken chemielastigen Soße ❤ Und Mohnbrötchen mit Fleischsalat 😀

Was darf für dich am Wochenende nicht fehlen?

Lea: Wenn ich nicht arbeite, darf natürlich nicht fehlen das ich mit Freunden weggehe oder auf Konzerte.

Tabea: So traurig es klingt- Internet hahahahahahaah. Oh Gott, es ist wirklich traurig. Aber ausschlafen ist auch ne gute Sache.

Janna: Sonntagsfrühstück 😀 und ausschlafen. Perfekt ist es natürlich wenn ich nicht arbeiten muss, aber das sind ja so First World Problems.

Michelle: Mindestens einmal ausschlafen. 😀

Wenn du die Möglichkeit hast das Bloggen zu deinem Beruf zu machen, würdest du deinen Beruf tauschen?

Lea: Tatsächlich würde ich das Bloggen wenn es so kommt zu meinem Hauptberuf machen, da ich sowieso irgendwas mit Musik machen möchte und das würde meine 2 größten Leidenschaften vereinbaren: MUSIK und Schreiben.

Tabea: Momentan arbeite ich ja nicht, aber Bloggen wäre glaube ich nicht mein Traumberuf. Ist ne schöne Sache für nebenher, aber irgendwie würde mich das nicht erfüllen. 😀

Janna: Da ich wirklich sehr gerne Lehrerin werden möchte (wehe ihr lacht jetzt, das ist tatsächlich mein Traumberuf) und ich schon viel Zeit und Geld und Schweiß in meine Ausbildung gesteckt habe, Nein. Ich blogge zum entspannen, aber hauptberuflich? Es gibt mittlerweile so viele und ich denke da ist das überleben auch nicht gerade einfach und mir immer darum Sorgen machen zu müssen ob nun genug Geld reinkommt bzw. ob das was ich schreibe genug Anklang findet.. nein, momentan nicht. Vielleicht überdenke ich das wenn ich an einem Burn-Out erleide 😀 Spaß!

Michelle: Nein, würde ich nicht. Ich glaube, Bloggen als Beruf würde mein Leben nicht so sehr bereichern, wie die Chemie. Als Hobby super, als Beruf kann ich’s mir nicht vorstellen!

Beschreibe deine Heimat in 3 Worten.

Lea: Kleinstadt, trist, öde.

Tabea: (sehr ähnlich wie Michelle, haben immerhin nah beieinander gewohnt)
Dorf, Kühe, Nordsee. (auch wenn die etwas weiter weg ist. Könnte man auch durch Flachland ersetzen)

Janna: Ruhe, Ferne, Meer.

Michelle: Dorf, Kühe, Nachbarschaft

Welche Jahreszeit gefällt dir am besten und warum?

Lea: Ich finde den Herbst am besten. Da kann man sich schön mit einem Tee zuhause einkuscheln und es ist noch nicht zu kalt. Ich friere nämlich immer.

Tabea: Winter. Und Herbst, die Farben ❤ und Sommer inzwischen auch, aber ich HASSE Hitze. Ich hasse warme Tage. Alles bis 25 Grad gerne, danach leide ich nur noch.
Frühling mag ich nicht so gern..

Janna: Frühling: Einfach weil alles wieder zum Leben erwacht. Die Bäume bekommen Blätter, die Vögel zwitschern wieder, Blumen beginnen zu blühen. Den Herbst mag ich auch ziemlich gerne, aber nur wenn der Golden ist 😀

Michelle: Ich mag den Sommer, man kann so viel draußen machen. Den Winter, weil die Schneelandschaft toll ist. Den Herbst, weil er so viele bunte Blätter zeigt und den Frühling für die Blüten und die Frühlingsgefühle. Ich mag eigentlich alle Jahreszeiten ❤

Unsere Nominierungen gehen an:

Unsere 11 Fragen an Euch:

  1. Was wäre dein liebstes Reiseziel?

2. Was ist der erste Witz, der dir einfällt, egal wie schlecht?

3. Warst du dieses Jahr auf einem Konzert? Welches? Wenn du auf mehreren warst: welches war das beste und warum?

4. Lieblingszitat (Song, Gedicht, Film, Buch…)?

5. Wenn du auf eine einsame Insel fahren würdest und nur 3 Teile mitnehmen dürftest, welche wären das?

6. Hast du momentan ein festes Ziel vor Augen? Wenn ja, welches?

7. Was ist dein heimlicher Traum?

8. Ohne was könntest du nicht mehr leben?

9. Lieber frisch kochen oder mal ’ne Pizza bestellen?

10. Spielst du ein Instrument? Wenn ja welches? Wenn nein: welches würdest du gerne spielen können?

11. Was war das peinlichste Erlebnis, das dir bisher widerfahren ist?

Regeln für die nominierten Blogs

  • Danke der Person, die Dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in Deinem Beitrag
  • Beantworte die 11 Fragen, welche Dir der Blogger, der Dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere 5 bis 10 weitere Blogger mit bisher weniger als 300 Followern für den Liebster Award.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
  • Schreibe diese Regeln in Deinen Artikel zum Liebster Award, damit die Nominierten wissen, was Sie tun müssen.
  • Informiere Deine nominierten Blogger über die Nominierung und Deinen Artikel.
Advertisements

Ein Gedanke zu “LiebsterAward

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s