Castival am 05.06.15 in Hannover auf dem Expo Plaza; mit K.I.Z. , KRAFTKLUB und Casper!

Zerstörende Hitze, zerstörende Stimmung , zerstörendes Line-Up.

Castival – was genau ist das eigentlich? Casper spielt einige Konzerte mit befreundeten Künstlern in Deutschland. Er organisiert eine Art kleines Festival – „Castival“. Na ja, was heißt klein, in Hannover waren rund 14.000 Besucher aller Altersklassen anwesend. In Hannover begleiteten ihn dabei die großartigen K.I.Z. und die unglaublichen KRAFTKLUB. Wie gesagt: Zerstörendes Line-Up!

Gegen 18:30 Uhr erreichten Tabea, zwei Freundinnen und ich den Expo-Plaza und waren sehr froh, als wir aus der überfüllten U-Bahn aussteigen konnten. So viele Menschen wollten dorthin. Am Plaza angekommen tranken wir noch jede Menge, bewaffneten uns mit unseren Tickets und Ausweisen und stellten uns an die Schlange an. Nachdem die Tickets entwertet wurden gingen wir samt Festivalbändchen (ja, es gab Bändchen!!!) auf das riesige und schon sehr volle Gelände. Es gab zwei Merchandise-Stände und viele Getränke- und Essensstände. Richtig hart war leider nur, dass die dort (bei dieser Bullenhitze!!!) zwischen 4-5 Euro für einen Becher 0.5L Wasser haben wollte. Die Preise für Bier und Softdrinks waren übrigens dieselben. Also bei dem Wetter ein absolutes No-Go!

11235054_1596240017293413_2980333232274125407_n

Noch nie haben wir ein so gut durchorganisiertes Konzert oder Festival erlebt. Punkt 19:00 Uhr begannen K.I.Z. Sie spielten Klassiker wie H*rensohn, Spast, Urlaub für’s Gehirn oder Ein Affe und ein Pferd. Das waren auch so ziemlich alle Songs, ein oder zwei weitere durften sie noch performen. Leider hatten K.I.Z. nur eine knappe halbe Stunde für ihre Performance, in dieser heizten sie der Menge aber tierisch ein!

Kaum waren K.I.Z. von der Bühne, da war auch schon im Nu alles umgebaut und um Punkt 19:45 Uhr standen Kraftklub auf der Bühne. Diese hatten eine viertel Stunde mehr Zeit als K.I.Z.

Die Setlist von Kraftklub war sehr, sehr gut. Songs wie Unsere Fans, Für immer, Ich will nicht nach Berlin, Songs für Liam oder Randale sorgten für allergrößte Stimmung. Die Menge eskalierte und feierte die Band. Alle sangen mit und tanzten trotz 30°C. Das Motto unterlag wirklich Randale. Crowdsurfen seitens Felix war natürlich auch wieder Programm! In einer halben Stunde muss man schließlich so viel unterbringen wie es geht! Und das schafften sie. Gegen halb neun verließen die Jungs die Bühne und es wurde alles für Casper umgebaut. (Auch dieses Foto ist knallhart von der Facebook-Seite von Kraftklub geklaut #oops :D)

11393136_10153329864434754_2134248202171251363_n

Auf die Minute genau um 21:00 Uhr betrat die Band um Sänger Benjamin Griffey die Bühne. Die Menge tobte, die kleinen Mädels kreischten und viele genossen einfach nur. Im Ascheregen eröffnete den wunderbaren Abend Voller Gefühl, voller Energie und mit allem Herzblut sang er seine Songs und hatte enormen Spaß am Auftritt. Bei Michael X verlor ich (Michelle) auch die ein oder andere Träne. Noch nie hat mich dieser Song live so berührt, wie an diesem Abend. Es passte einfach alles. Auch bei So Perfekt stimmte alles: Die Atmosphäre, der Gesang, alles. Für einen kleinen Moment war einfach alles perfekt! (Foto ist hammerhart von der Casper-Facebookseite geklaut, sorry :D)

11350581_919068441469931_3826726037675932809_n

Auch Das Grizzly Lied, Hinterland, Casper Bumaye, Jambalaya, 20 qm oder Alaska machten den Abend zu etwas ganz besonderen. Zu der unglaublichen Performance gab es zusätzlich Unmengen an Pyrotechnik, Feuereffekten oder eine Funkenwand. Plötzlich war Casper von der Bühne. Von 4 Pfeilern aus gab es jeweils einen Schuss in die Luft – sah so aus wie ein Warnschuss in roter Farbe. Danach folgte roter Rauch von den Pfeilern aus und sie brannten rot nach. Nachdem sie ausgebrannt waren flogen drei pfeifende Feuerwerke von der Bühne aus zu einem Turm inmitten der Zuschauer. Und plötzlich stand Casper dort und nicht mehr vorne auf der Bühne. Keiner hatte so schnell bemerkt, dass er dort hingeschlichen und hinaufgeklettert war. Von dort aus performte er einige Songs (wie Halbe Mille) und ging danach wieder auf die Bühne. Nach zwei Zugaben und ca. 105 Minuten Spielzeit verließ die Band die Bühne. Vorher beteuerte die Band jedoch, dass sie vor diesem Auftritt tierisch aufgeregt waren. Sie haben gehofft, dass alles klappt und dass das Castival super ankommt. In Hannover war ja der Auftakt der Castivals. Auch während und nach dem Auftritt bedankte er sich bei den Veranstaltern, den Organisatoren, den Securities und all den Menschen, die dieses Highlight ermöglicht hatten.

Noch vor 23 Uhr hatten wir die Möglichkeit den Plaza zu verlassen und auch die U-Bahnen waren top organisiert: Eine volle fuhr weg, die nächste leere wurde direkt eingesetzt. Und ich glaube der Hannoveraner Bahnhof, bzw. der Rossmann, hat selten sooo viel Umsatz allein an Getränken gemacht wie an diesem Abend. Denn viele, viele Menschen die von Castival kamen haben erst mal 2-4 Flaschen an Getränken gekauft, war auch dringend nötig.

Alles in allem: Für ca. 40 € war dies ein unfassbarer und nahezu perfekter Abend. Drei hammermäßige Bands mit hammermäßigen Auftritten. Die ganzen Effekte mit Feuer, Konfetti und Feuerwerk waren super schön! Es war unfassbar geiles Wetter und alles war super organisiert! Jederzeit wieder! Und falls ihr Bock bekommen habt, einige Castivals stehen noch an:

13.06.15 Berlin, Kindl Bühne Wuhlheide mit Prinz Porno und einem weiteren Act

04.07.15 Dresden, Elbufer mit Bosse und Wanda

31.07.15 Ludwigsburg, Schloss Ludwigsburg mit Bosse und Zugezogen Maskulin

21.08.15 Hamburg, Trabrennbahn mit Haftbefehl und Thees Uhlmann

22.08.15 Dortmund, Westfalenpark mit Bosse und AnnenMayKantereit

„Auch wenn du schreist, mit Sachen schmeißt, es ist vorbeiiieeiieiiieiiieiii“~

Tabea & Michelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s